Diese Sammlung von Lebensweisheiten entstand ursprünglich aus Texten und Zitaten, die mein Mann im Laufe eines langen Lebens zusammengetragen hat. Die meisten stammen von Wilhelm Busch, Erich Kästner, Eugen Roth, Loriot etc., und sie sind allesamt großartig. Doch da man sie wirklich überall nachlesen kann, habe ich darauf verzichtet sie hier nochmals wiederzukäuen.

Allerding gab es auch zahlreiche Sprüche, deren Ursprung/Autor mir unbekannt ist. Trotz Recherche im Internet konnte ich nichts dazu finden. Einige gefallen mir ausgesprochen gut. Ich dachte, dass es schade wäre, wenn sie verloren gingen und so habe ich beschlossen, sie hier festzuhalten.

Ich möchte explizit darauf hinweisen, dass ich die Urheber nicht kenne und diese Texte anonym veröffentliche. Ich selbst habe leider nichts damit zu tun.

Die Lebensweisheiten in alphabetischer Reihenfolge:

Das Glück ist nirgends ohne Leid, denn sein Begleiter ist der Neid.

Das Wissen um die absolute Treue seiner Frau schläfert den Mann manchmal so sehr ein, dass er ganz aus Versehen in dem Bett einer anderen Frau aufwacht.

Deine gesamte Zukunft hängt von deinen Träumen ab. Vergeude keine Zeit, geh schlafen.

Einige Chefs sind wie Wolken. Wenn sie verschwinden wird der Tag wunderbar.

Frauen heiraten, weil sie denken, er wird sich eines Tages ändern. Männer heiraten, weil sie denken, sie wird sich nie ändern. Beide irren.

Frauen sind wie Swimming Pools: die Unterhaltungskosten sind viel zu hoch gemessen an der Zeit, die wir in ihnen verbringen.

Irren ist menschlich. Anderen die Schuld geben ist strategisch.

Kinder im vorderen Sitz eines Autos können Unfälle verursachen. Unfälle im hinteren Sitz eines Autos können Kinder verursachen.

Männer würden weniger lügen,wenn Frauen weniger Fragen stellen würden.

Merk dir, du Esel (weil es immer gilt): der Fotograf ist nie im Bild.

Nie, wirklich nie, während des Fahrens trinken. Du könntest das Bier verschütten.

Seit der Trennung von meinem Mann wird jeder notwendige Verkehr von meinem Rechtsanwalt erledigt.

Trägheit, die erquicklichste Art der Treue.

Wenn du glaubst, der beste Weg zum Herz eines Mannes geht durch den Magen, solltest du wissen, dass du zu hoch zielst.

Wenn du lachen kannst, obwohl alles schief geht, bedeutet es, dass du bereits jemanden gefunden hast, auf den du die Schuld schieben kannst.

Wenn du nicht helfen kannst, störe. Das Wichtigste ist, daran teilzunehmen.

„Wovon leben Sie?“ „Vom Mangel an Beweisen.“

Alles bekannt und in dieser Zusammensetzung doch wieder nicht…

Die Peitsche liegt im Weine
Die Wahrheit liegt beim Hund
Morgenstund hat kurze Beine
Lügen haben Gold im Mund
Ein Meister nie alleine bellt
Vom Himmel fallen keine Hunde
Dem Glückliche gehört die Welt
Dem Mutigen schlägt keine Stunde
Man darf dem Tag nicht vor dem Abend dankbar sein
Und soll das Schicksal nicht für alles loben
Ein Gutes kommt niemals allein
Und alles Unglück kommt von oben.

ZUR STARTSEITE